Amerikanische Chiropraktik & Klassische Naturheilkunde

 

Was bringt mir eine Detox-Kur?

Eine regelmäßige Entgiftung und Entsäuerung des Körpers ist immer dann sinnvoll, wenn man folgenden Belastungen ausgesetzt war:

  • Umweltbelastungen (Schwermetalle, Lacke, Abgase, Hausstaub, Schimmelpilze...)
  • falsche Ernährung
  • Medikamenteneinnahme
  • Zahnsanierung
  • Nikotin, Drogen, Alkohol
  • Stress
  • chronische Erkrankung
  • degenerative Erkrankungen (z.B. Arthrose)
  • Krebs

 

Diese Faktoren können bestimmte Stoffwechselvorgänge im Körper verlangsamen oder blockieren.

Durch das Ansprechen der Ausscheidungsorgane im Körper sollen die Zellstoffwechselvorgänge wieder verbessert werden, was zu einer Entlastung des Organismus führt.

Der Säure-Basen-Haushalt gehört zu den wichtigsten biologischen Systemen des Körpers, denn er reguliert physiologische Prozesse im Blut, Plasma, Zellen und bindegewebeartigen Matrix. Die latente Azidose (noch nicht im Blutbild nachweisbare Übersäuerung) ist wohl die häufigste und unterschätzteste Form der Azidose, wird sie doch für viele Krankheiten mitverantwortlich gemacht.

 

Das Bindegewebe ist wie ein Netz aufgebaut, vergleichbar mit einem Filter. Durch Ernährungsfehler, Stoffwechselabfälle und anderen Faktoren „verstopft“ dieser Filter und die Informationen zwischen dem Nervensystem und dem Zielorgan kann nicht mehr richtig und frei fließen. Dies führt dann zur Übersäuerung und zur Störung des Bindegewebes, welches alle Organe umgibt.

 

Eine Reinigung dieses Systems kann helfen Therapien zu verkürzen oder erst richtig wirken zu lassen. Dadurch werden Krankheitsverläufe positiv beeinflusst.

Als Prophylaxe kann es helfen den Körper fit zu halten und Krankheiten vorzubeugen.

Alle Angaben stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar.